Oktober 2020

LeaseTech hält in der neuen Realität Schritt

Die Coronavirus-Pandemie hat weltweit und damit auch bei LeaseTech zu einer neuen Arbeitsweise geführt. Vor einem halben Jahr wechselte an nur einem Tag, das gesamte Team von fast 50 Mitarbeitern, die für unsere Leasinglösungen verantwortlich waren, zum Home Office. Das war für uns eine große Herausforderung, aber wir können heute schon sagen, dass das Team es geschafft hat, sie erfolgreich zu meistern.

LeaseTech in der Zeit des Lockdowns – die ersten Wochen als der Schlüssel zum Erfolg

Der Lockdown war für die gesamte IT-Branche eine technische und gesellschaftliche Herausforderung. In den ersten Wochen der Zwangsisolation wurden unsere Möglichkeiten unter beispiellosen Bedingungen harten Prüfungen unterzogen, was zahlreiche Anpassungen erforderte. Darüber, wie wir die Herausforderungen bewältigt haben, haben wir im Mai berichtet. Die Anpassung der LeaseTech-Abteilung hatte langfristig jedoch positive Ausgewirkungen – obwohl wir im März 2020 noch nicht davon ausgegangen waren, dass die mit der Pandemie verbundenen Einschränkungen länger bestehen bleiben würden.

Die schnellen, aber mit Genauigkeit vorgenommenen Änderungen haben es uns ermöglicht, Beobachter der Kommunikationskrise im Zusammenhang mit der Pandemie und nicht deren direkte Teilnehmer zu werden. Durch Aktivitäten im Zusammenhang mit der Überwachung der Wirksamkeit in Verbindung mit Maßnahmen zur Verbesserung des Komforts der Home-Office-Arbeit konnten wir die Schwierigkeiten, mit denen wir uns konfrontiert sahen, effizient im Zaum halten.

LeaseTech bleibt mit seinen Kunden in Kontakt

Ständige Beurteilung und Auswertung sind zur Grundlage unserer Fernarbeit geworden. Wir analysieren ständig die Meinungen unserer Kunden zur neuen Form der Kooperation. Unter vielerlei Gesichtspunkten sind wir ein führender IT-Dienstleister und daher ein wichtiger Partner für einen reibungslosen Geschäftsablauf.

Darüber hinaus hatte die Coronavirus-Pandemie erhebliche Auswirkungen auf die Entwicklungsbedürfnisse unserer Kunden, denen wir häufig effizient und schnell gerecht werden müssen. Die von ihnen geäußerten Meinungen zeigen, dass Kunden einen Leistungsabfall unsererseits nicht bemerken, was für uns einen durchaus wertvollen Effizienzindikator darstellt. Im Nachhinein haben wir trotz der Projektschwierigkeiten und der Notwendigkeit, operative Arbeiten nur im Fernmodus durchzuführen, festgestellt, dass häufigere Lagebesprechungen es uns ermöglichen, die gemeinsame Arbeit schnell zu überprüfen und gleichzeitig Beziehungen im Team aufrechtzuerhalten. Diese Praxis wird mit Sicherheit zu einem festen Bestandteil der Aktivitäten von LeaseTech.

Die Meinungen der Partner als Grundlage für die Weiterentwicklung von LeaseTech

Die Überwachung der Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Geschäftstreffen mit potenziellen Partnern weisen auf die wichtige Rolle von IT-Projekten in ihren Unternehmen hin. Sie sorgen auch für eine wesentliche Beschleunigung bei Entscheidungen über die Implementierung der Remote-Kundenbetreuung. Für Ailleron bedeutet dies offensichtlich mehr Entwicklungs- und Designarbeit. Daher entwickeln wir uns stark im Bereich Vertriebsaktivitäten und Aktivitäten zur Entwicklung von Unternehmensdienstleistungen, um den Anforderungen des Marktes gerecht zu werden.

Indem wir die Lage Jahr zu Jahr analysieren, können wir schlussfolgern, dass trotz des allgemeinen Rückgangs der Ergebnisse der Leasingbranche, Leasingunternehmen einen größeren Bedarf an Investitionen in IT-Lösungen haben. Der Schlüssel in diesem Bereich ist die Notwendigkeit, Online-Lösungen bereitzustellen, die eine vollständige Remote-Kundenbetreuung ermöglichen – einschließlich der Identitätsprüfung der Kunden und der Möglichkeit, qualifiziert elektronisch zu unterschreiben.

Die Ergebnisse von LeaseTech – optimistische Prognosen zum Quartalsende

Das Verweisen auf konkrete Ergebnisse vor Beginn des vierten Quartals könnte sich als verfrüht erweisen. Wir können jedoch mit Sicherheit sagen, dass sich die Zusammenarbeit mit unseren derzeitigen Kunden in den letzten 9 Monaten ständig weiterentwickelt hat. Dies bedeutet, dass wir immer mehr Mitarbeiter beschäftigen und klare Signale von Kunden über immer mehr neue geplante Projekte erhalten. Daher wird von uns erwartet, dass wir diese Anforderungen als langfristiger Geschäftspartner auch erfüllen.

In vielen Fällen befinden wir uns auch inmitten von vertrieblichen Aktivitäten, die sich wiederum optimistisch auf die Vorbereitung auf geschäftliche Herausforderungen im Jahr 2021 auswirken. Positive Entscheidungen solcher Abläufe bedeuten die Ernennung neuer Projektteams und damit die Notwendigkeit, die Belegschaft zu erweitern. Dies ist für uns natürlich eine gewünschte Erscheinung und ermöglicht es uns, optimistisch in die Zukunft zu blicken.

Die Lage ist vielversprechend – so wie LeaseTech

Wir beobachten aufmerksam die Entwicklung der Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus, über die wir in unserem letzten Blog-Beitrag berichtet haben. Die letzten Monate haben es schwierig gemacht, etwas vorherzusehen und zu prognostizieren. Wir sind jedoch gut auf unsere Arbeit vorbereitet, unabhängig von der Lage, in der wir uns befinden. Darüber hinaus gehen wir bei der Planung von Arbeiten von eher pessimistischen Szenarien hinsichtlich weiterer Fernarbeit zu den Zeiten einer Pandemie aus. In diesem Fall orientieren wir uns in erster Linie an der Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter sowie an landesweit gültigen Berichten und Vorgaben. Dasselbe beobachten wir auch bei unseren Kunden, was bedeutet, dass wir in unserer täglichen Zusammenarbeit einander viel Verständnis und gemeinsames Engagement für die Qualitätssicherung unserer Aktivitäten entgegenbringen.

Wir beobachten mit großer Aufmerksamkeit die Geschehnisse auf dem Markt, und sind bereit, uns dynamisch an alle Änderungsbedürfnisse anzupassen. Eine vollständige Rückkehr zur Büroarbeit in der Zukunft wird uns sicherlich motivieren, eine Liste guter Geschäftspraktiken aus der Arbeit während der Pandemie zu erstellen, die uns für die nächsten Monate und vielleicht sogar Jahre erhalten bleiben.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Paweł Krasuski

Executive Sales Director +48 506 967 246

    Ailleon
    al. Jana Pawła II 43b
    Budynek Podium Park
    31-864 Kraków